Archiv | Suchseite | Sitemap | Impressum

 

 
 

 Magazin    Links   Download

Home | Präsidium | Termine | Vereine | Prüfungswesen | Landeskader | Jugend | Frauenkarate | Breitensport | Krokoyama-Cup

  

Ebene zurück / Up

Jubiläumslehrgang des Karate Dojo Cochem war ein voller Erfolg

Am 09. September 2017 stand der jährliche Lehrgang mit dem Präsident unseres Landesverbandes Gunar Weichert ganz im Zeichen des 40-jährigen Vereinsjubiläums des Karate Dojo Cochem. Die beiden Trainingseinheiten der Unterstufe (9. bis 6. Kyu) befassten sich mit der Kata Heian Nidan.

Gunars Trainingsaufbau und die Art, wie er die Anwendung der Katas vermittelt brachten Klein und Groß dazu, über die eigenen Kräfte hinaus zu wachsen und sich wichtige Erkenntnisse dieser Katas mit nach Hause ins Heimat Dojo zu nehmen. Jede Technik des Bewegungsablaufs hat ihre eigene Bedeutung. Heute war der Tag, Möglichkeiten hierzu kennen zu lernen und diese am Partner anzuwenden. Bestandteil der Oberstufe war die Kata Sochin.

Fester Stand bei maximal möglicher Drehung des Oberkörpers ist bei dieser Kata besonders gefragt. Auch hier hatten die Lehrgangsteilnehmer die Chance viele verschiedene Anwendungsmöglichkeiten kennen zu lernen und diese am Partner zu nutzen.

Nachdem unser Prüferreferent und Sportwart des Karate Dojo Cochem Klaus Bleser Gunar vor versammelter Mannschaft für den wundervollen Lehrgang dankte, gab es noch ein ganz besonderes Highlight: Marco Wohlgemuth vom Karateverein Brohl überreichte dem Vereinsvorsitzenden Hermann-Josef Andres als Anerkennung für 40 Jahre erfolgreiche Arbeit im Karate eine Anerkennung in Form einer wundervollen Erinnerungstafel.

Auch für das leibliche Wohl wurde Bestens gesorgt. Fleißige Helfer hinter der Theke sorgten in den Pausen für Getränke, Kaffee, Kuchen, belegte Brötchen, Hotdogs und Vieles mehr. Auch im nächsten Jahr wird der Karateverein Cochem wieder einen Lehrgang mit unserem Präsidenten Gunar ausrichten. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Gernot Beicht, KD Cochem

© 2014 by RKV

Zuletzt aktualisiert am 17.09.2017 11:06 Uhr